„Als ich ein Kind war, redete ich wie ein Kind, dachte wie ein Kind und urteilte wie ein Kind. Als ich ein Mann wurde, legte ich ab, was Kind an mir war." (1. Kor 13,11)

 

„Was macht den Mann zum Mann?"

Und was macht wahre Männlichkeit aus? Männlichkeit, die Stärke und Schwäche in gleicher Weise zulässt? In einer schon seit längerem offensichtlichen Krise der traditionellen Männlichkeit sind mehr und mehr Männer unsicher und unzufrieden mit ihrer Rolle in Familie, Kirche und Gesellschaft. Wir Männer sind auf der Suche nach Sinn und Identität, der tiefsten Leidenschaft eines Mannes. Der kritische Zustand unserer Gesellschaft und auch des religiösen Lebens, zeigt überdeutlich, dass unsere männliche Identitätskrise auch eine spirituelle Krise ist.

Außerhalb unserer modernen westlichen Gesellschaften wurden und werden junge Männer in die Geheimnisse des Lebens initiiert, also eingeweiht. Solche Initiationsriten sind das älteste uns bekannte System spiritueller Unterweisung. In unseren westlichen Gesellschaften haben wir keine echten Initiationsriten mehr. Wir schaffen stattdessen Pseudobilder vom "echten" Mann, die die innere Leere von Männern aber nicht füllen können. Es liegt jetzt an uns Männern selbst, unsere ureigenste spirituelle Kraft neu zu entdecken.

Die Initiation nach Fr. Richard Rohr greift  das alte Wissen um die Bedeutung dieser Tradition wieder auf. Der 5 Tage dauernde Übergangsritus richtet sich an Männer, die auf der Suche nach ihrer wahren Bestimmung im Leben sind. An Männer, die ihr Mann-Sein auf eine reife, verantwortliche und spirituell begründete Weise leben wollen: „Werden, wer du wirklich bist“.

Diese tiefen seelischen und spirituellen Erfahrungen können jedoch nicht theoretisch erworben werden, „Mann“ muss sie erfahren. Dafür nutzen wir die Kraft von Ritualen und die Macht von Bildern und biblischen Texten. Wir vertrauen auf die Kraft persönlicher Erfahrungsberichte und den offenen Austausch untereinander, damit Männer den notwendigen Halt finden, sich tiefer zu erforschen. Damit wollen wir Männern die Chance bieten, ihr "wahres Selbst" zu entdecken.

Wenn dich diese Worte bewegen, wenn du eine Sehnsucht in dir spürst, eine Sehnsucht nach mehr als dem üblichen „Höher, Schneller, Weiter“, dann folge ihr. Lies z.B. das Buch von Fr. Richard Rohr „Adams Wiederkehr: Initiation und Männerspiritualität“, oder die Erfahrungsberichte von bereits initiierten Männern auf unserer Webseite. Wenn das einen Ruf in dir zum Klingen bringt, dann wage den Schritt und melde dich an. (Anmerkung: Weltweit haben bereits über 3000 Männer aus mehr als 14 Ländern diesen Schritt getan.)


Informationen zur nächsten Initiation im deutschsprachigen Raum, siehe Aktuelles.

 

 

 

Aktuelles

Männer
Initiation
30.8. bis 3.9.2017

 

 

 

Jungmänner Initiation

1. bis zum 5. August 2018 in der Eifel

 

 

NEU: Männerpfade Marktplatz

Angebote initiierter Männer

 

"Höre Pilger, da ist kein Weg, Wege entstehen durchs Gehen"

"Listen pilgrim, there is no road, roads are made by walking"

(gesehen im CAC)